Die besten Softwaretool zur Zeiterfassung

Zeiterfassung ist mit eines der wichtigsten Dinge für Freelancer und alle Selbständigen. Egal ob um gegenüber dem Kunden abzurechnen oder zu sehen wo wirklich die Zeithängen bleibt.

Am besten für Unternehmen mit Fernzugriff: Tsheets

Tsheets ist ein Cloud-basiertes, umfassendes Zeiterfassungs- und Verwaltungssystem. Es ermöglicht den Benutzern den Zugriff auf das System über einen Webbrowser und mobile Anwendungen. Die Benutzer können sich per Textnachricht oder durch Einwahl einwählen. Tsheets verfügt über ein ausgezeichnetes Mitarbeiterverfolgungssystem, das mit GPS die Standorte der Mitarbeiter mit mobilen Geräten verfolgt und aufzeichnet, was für Auftragnehmer, die an entfernten Standorten arbeiten, sehr praktisch ist. Tsheets lässt sich direkt in die QuickBooks-Buchhaltungssoftware integrieren – nach der Ersteinrichtung können QuickBooks und Tsheets Lohn- und Buchhaltungsinformationen in Echtzeit synchronisieren.

Tsheets ist für ein monatliches Einstiegsabonnement von 8 Euro pro Benutzer erhältlich, zuzüglich einer Grundgebühr von 20 Euro pro Monat. Es bietet außerdem eine 14-tägige kostenlose Testversion.

Zoho-Projekte, guter Allrounder

Zoho Projects bietet Werkzeuge zur Zeiterfassung als Teil eines umfassenden Projektmanagementpakets an. Neben Projektplanungsfunktionen, farbkodierten Visualisierungsdiagrammen für den Projektabschluss und Kommunikations-Feeds bietet Zoho Projects den Teams automatisierte Zeitmanagement-Funktionen, mit denen abrechenbare und nicht abrechenbare Stunden verfolgt werden können. Die Software verfügt über eine attraktive, einfach zu bedienende Benutzeroberfläche, die es den Teams ermöglicht, die geschätzte Zeitvorgaben mit der tatsächlichen Zeit, die ein Projekt zur Fertigstellung benötigt hat, zu vergleichen. Es ist auch in der Lage, gleichzeitig anfallende Aufgaben zu verfolgen. Die Zeiterfassungsbögen von Zoho Project vereinfachen die Verarbeitung der Gehaltsabrechnung der Mitarbeiter, indem sie automatisch Zeiterfassungsbögen zur Genehmigung einplanen.

Zoho Projects kann von kleinen Unternehmen mit bis zu fünf Benutzern kostenlos genutzt werden. Es bietet personalisierte Angebote für Unternehmen mit bis zu 5.000 Benutzern.

Toggl, Freiberufler werden es lieben

Toggl ist ein einfaches Zeiterfassungstool, das die Zeiteingabe so einfach wie möglich machen soll. Dieser Dienst kann in mehr als 100 Apps integriert werden und bietet Ein-Klick-Timer sowie manuelle Zeiterfassung und Kalenderintegration. Toggl schlüsselt die Zeit, die Sie für verschiedene Aufgaben aufwenden, auf, um Ihnen bei der Bestimmung der abrechenbaren Tarife zu helfen. Es filtert Daten in Berichte, die in Excel-, CSV- oder PDF-Dateien exportiert werden können. Zu seinen Funktionen gehören Erinnerungen, wenn es Leerlaufzeiten feststellt und wenn Sie möglicherweise vergessen haben, den Timer zu stoppen. Das intuitive Tool ist ideal für unabhängige Auftragnehmer, aber seine verbesserten Funktionen – einschließlich der Analyse der Gewinne im Vergleich zu den Arbeitskosten und der automatischen Zeiterfassungserinnerungen – können es zu einem großartigen Zeiterfassungs- und Produktivitätswerkzeug für größere Teams machen.

Das in Estland ansässige Unternehmen Toggl bietet einen kostenlosen Plan für Freiberufler und Teams mit bis zu fünf Mitgliedern an. Die Starter-Pakete beginnen bei einem Jahresabonnement bei 9 Euro pro Benutzer und Monat.

uAttend, auch zur Arbeitszeiterfassung geignet

uAttend Zeit- und Anwesenheitssoftware ist eine perfekte Lösung für kleine Unternehmen. Da sie Cloud-basiert ist, ist keine Installation von Desktop-Software erforderlich. Die Mitarbeiter können Daten über Web-Browser, mobile Geräte und Telefone oder automatisch über eine Vielzahl von uAttend-Geräten, einschließlich Stechuhren, Fingerabdrucklesern und biometrischen Scannern, eingeben. Das System verfolgt die Zeit der Mitarbeiter jeden Tag und kann auch Urlaub, Krankheitstage und Freizeit verwalten. Die Funktion zur Auftragsverfolgung ermöglicht es den Mitarbeitern, die für bestimmte Projekte aufgewendete Zeit zu protokollieren.

Nachdem Sie Ihre bevorzugte Stechuhr erworben haben, wählen Sie den uAttend-Plan, der Ihrem Budget und Ihrem Unternehmen entspricht. Die Pläne beginnen bei 20 Euro pro Monat für Unternehmen mit bis zu neun Mitarbeitern, und es fallen zusätzliche Kosten für Administratoren, Geräte, Datenexporte und mehr an. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Kalifornien.

Schreibe einen Kommentar